Kinderyoga

 

 

Kinderyoga gewinnt besonders in Bildungseinrichtungen zunehmend an Bedeutung und wird immer beliebter. Zahlreiche Studien können belegen, dass der Einsatz von Kinderyoga unter anderem zu einer erhöhten Konzentrationsfähigkeit, einer verbesserten Motorik und einer gesteigerten Ausgeglichenheit führen kann. Diese praxisbezogene Weiterbildung richtet sich an alle, die mit Kindern arbeiten und befähigt, Yoga für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren anzubieten.

 

 

 

Inhalte

 

Grundlagenwissen: Was versteht man unter Yoga? Unterschied zwischen Erwachsenenyoga und Kinderyoga.

 

 

Didaktik  und Methodik des Kinderyogaunterrichts: Grundlagen des Kinderyoga, Aufbau und Erarbeitung einer Kinderyogaeinheit

 

 

Asanas: Kindgerechtes Anleiten der Yogaübungen, Wirkung, Kontraindikationen

 

 

Bewegungsspiele, Yogaspiele, Yogarituale, Tänze

 

 

Einsatz von Materialien (Musik, Bälle, Federn, Chiffontücher, Sprays, Instrumente, etc.)

 

 

Atemtechniken und Entspannungsmethoden

 

 

Umgang mit Problemen und Herausforderungen im Rahmen des Kinderyogaunterrichts.

 

 

Abschluss: Durchführung einer Lehrprobe

 

 

 

 

 

Seminarort

Institut Bildung Gestalten

Lugeck 1-2/2. Stock/ Top 37

1010 Wien

 

 

 

 

Anmeldung per Email unter office@bildung-gestalten.at oder telefonisch 01/512 23 00

 

 

 

1)Umsatzsteuerbefreit nach §6 (1) Z11 UStG.